ACHTUNG, GEFAHR FÜR IHREN HUND -

ZECKEN, LUNGENWÜRMER UND HERZWÜRMER

Gefahren lauern im Gras, wo Schnecken die Larven von Lungenwürmern in sich tragen können. In dichter Vegetation wie Büschen und Sträuchern trifft Ihr Hund auf Zecken, die schwerwiegende Infektionen wie Babesiose oder Ehrlichiose übertragen können. In südlichen Regionen Europas liegen Gefahren auch in der Luft, nämlich wenn Moskitos die Larven von Herzwürmern übertragen.

FRAGEN SIE IHREN TIERARZT

BEHANDLE GEGEN INNERE UND ÄUSSERE PARASITEN

Eine regelmäßige Behandlung gegen innere und äußere Parasiten schützt Ihren Hund vor gefährlichen Parasiten und hilft bei der Vorbeugung einer Übertragung von Parasiten auf den Menschen.

WISSEN SIE WIRKLICH, WAS IN UND AUF IHREM HUND VOR SICH GEHT?

Welchem Risiko ist Ihr Hund ausgesetzt und was sollten Sie darüber wissen? Manche Parasiten können vom Haustier auf den Menschen übertragen werden und gesundheitliche Folgen verursachen.

HOLEN SIE SICH DEN EXPERTENRAT

Es dauert nur eine Minute: Beantworten Sie sechs Fragen zum individuellen Lebensstil Ihres Hundes und Sie erhalten eine Behandlungsempfehlung basierend auf ESCCAP* Richtlinien.

* European Scientific Counsel Companion Animal Parasites
(Europäisches Expertengremium zur Bekämpfung von Parasiten bei Haustieren)

HABEN SIE SCHON UNSERE VIDEOS GESEHEN?

BEHANDELN SIE IHR HAUSTIER GEGEN INNERE UND ÄUSSERE PARASITEN – FRAGEN SIE IHREN TIERARZT

Besonders in hektischen Zeiten erleichtert eine freundliche Erinnerung das Leben. Nennen Sie einfach Ihr Wunschdatum und an dem Tag erinnern wir Sie per E-Mail daran, Ihren Tierarzt zu besuchen oder einen Termin zu vereinbaren.